Hormonsprechstunde

Frau im besten Alter

In den Wechseljahren lässt die Hormonproduktion allmählich nach und kennzeichnet diese Lebensphase häufig mit vielen unangenehmen Begleiterscheinungen. Sie erhalten von uns Beratung zu einer ergänzenden Hormontherapie oder alternativ zu einer Behandlung mit pflanzlichen Präparaten. Ihre Lebensqualität steht für uns dabei im Vordergrund.

Zu den nachteiligen Folgen der Hormonveränderungen in den Wechseljahren gehören zum Beispiel Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depressionen, Hautveränderungen, sexuelle Probleme, Osteoporosegefahr sowie eventuell Herz-Kreislaufstörungen (Östrogenmangel). Auch Veränderungen der Figur (Bauchfettzunahme) können hormonell bedingt sein (Androgenmangel).

Durch Blutuntersuchungen (Hormonspiegel) lässt sich sehr genau feststellen, welche Hormonveränderungen für Ihre Beschwerden verantwortlich sind. Die Hormontherapie kann je nach Wunsch durch Tabletten, Pflaster, Gel oder Spritzen erfolgen.